Termin 2023 online

Auf unserer Terminseite sind nun die aktuell festgelegten Termine eingepflegt. Natürlich sind alle Termine vorläufig. Deshalb schauen Sie auch kurz vorher auf der Seite nach, ob es Ausfälle oder Verschiebungen gibt. Rufen Sie an (Kontakt), um sich abzusichern oder anzumelden.


aktuelle PM

Ausbaupläne für „Spreestraße“ durch Schutzgebiet in der Kritik. NABU: Sensible Spreeaue darf nicht für Brückenneubau geopfert werden

Die umstrittenen Pläne zum Neubau einer Brücke in der geschützten Spreeaue bei Spreewitz (Landkreis Bautzen) stoßen beim Oberlausitzer Naturschutzbund (NABU) in Weisswasser auf Widerstand. „Die Spreeaue darf nicht für unsinnige Straßenbauprojekte aus dem letzten Jahrhundert geopfert werden“, fordert Christian Hoffmann, Vorsitzender des NABU Weißwasser.  weiter lesen


20.03.22: Ist auch „Öko“ drin wenn es drauf steht?

Zum Großvorhaben eines sogenannten "ökologischen Kraftwerkes" in der Gemeinde Schleife hat der NABU Regionalgruppe Weißwasser eine Pressemitteilung verfasst.


EU: Gewässerschutz nicht verwässern

Die europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) schützt unsere Flüsse, Seen und Küstengewässer mit ihrer Vielfalt an Tieren und Pflanzen – und auch unser Grundwasser. Auf Drängen von Industrie-Lobby und einigen Mitgliedstaaten könnte die EU-Kommission diese Schutzvorgaben schwächen. Das wäre verheerend, denn schon jetzt sind rund 90 Prozent unserer Flüsse in keinem guten Zustand. Schreiben sie an die EU!

Frühlingsspaziergänge am 22.04. und 13.05.2023

Der Frühling ist erwacht, es blüht und sprießt, und wir freuen uns schon auf warme Tage in der Frühlingssonne. Ob wir Ihnen die Sonne bieten können, wissen wir natürlich nicht. Aber wir bieten Ihnen garantiert informative und ästhetische Frühlingsspaziergänge. Der erste Spaziergang am 22.04. führt uns in den Kromlauer Park mit seinem berühmten Rhododendron-Ambiente mitten im Muskauer Faltenbogen. Doch auch die wild wachsenden Pflanzen sind außerordentlich zahlreich in den vielfältigen Lebensräumen.

Der zweite Spaziergang ganz im Zeichen der Vogelwelt am 13.05. wird wiederum im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau mit Start an der Orangerie stattfinden.

Details finden Sie auf unserer Terminseite oder erfahren Sie unter 015123683543.


1. Fachkonferenz der Naturschutz-station Muskauer Heide

02.-03. November 2021

Am 02. und 03. November fand an der Station Weißwasser e.V. die erste Fachkonferenz im Rahmen der Naturschutzstation "Muskauer Heide" statt.

Thema war "Natur- und Umweltschutz im Naturraum der Muskauer Heide im Fokus des Braunkohlebergbaus". Die begrenzte Anzahl an Teilnehmern konnte an zwei Tagen 6 sehr interessanten Vorträgen folgen, die sich mit der Landfschafts-entwicklung der Muskauer Heide und Heide- und Teichlandschaft, den Naturschutzaktivitäten, der Rekultivierung der aktiven Tagebaue, dem Biomonitoring und Aspekten der Umweltbildung widmeten. Auf Anfrage können die Vorträge abgerufen werden. Einen kleinen Einblick gibt die Seite der Naturschutzstation "Muskauer Heide".


Schmetterlingswiesen in Weißwasser

Mit dem sachsenweiten Projekt "Puppenstuben gesucht - Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge", kurz "Schmetterlingswiesen" versuchen die Akteure die Nutzung von Wiesen und Grünflächen im Siedlungsbereich für unsere bunten Schmetterlinge zu optimieren. Der NABU Regionalgruppe Weißwasser ist dabei und tut etwas gegen das Insektensterben. Auch sie können mitmachen. mehr

Stunde der Wintervögel an der Station Weißwasser e.V.

An der Station Weißwasser mit der Naturschutzstation gibt es am 07.01. von 9.00-11.00 Uhr für Jung und Alt die gemeinsame Zählung der Wintervögel mit Experten des NABU RG Weißwasser. mehr


Arbeitseinsatz Kesselmoor in der Sagoinza Gablenz wird verschoben

Wir teilen an dieser Stelle den neuen Termin für den nächsten Arbeitseinsatz im Kesselmoor Sagoinza in Gablenz demnächst mit. Wir sondieren in dieser Woche die Lage.

Ursprünglich stand der 23.07. im Plan - gar kein so heißer Tag!


Wiesenpflege auf der Schmetterlingswiese

Am 05. September fand der Pflegeeinsatz der Schmetterlingswiese in Weißwasser Süd statt, diesmal mit der Muskelkraft von Freiwilligen aus dem NABU, der neuen Naturschutzstation und Aktiven von der Initiative "Ohne Kerosin nach Berlin" (OKNB). Die jungen Leute konnten sich im Umgang mit Sensen ausprobieren, denn wir kombinierten die Aktion mit einem Sensen-Workshop. Vielen Dank für die vielen fleißigen Hände. Im Gegenzug sorgten wir für das leibliche Wohl der Gäste.


Stunde der Gartenvögel

Die kommenden Stunde der Gartenvögel findet vom 13.-15.05. statt. Jeder kann sich beteiligen und die innerhalb einer Stunde angetroffenen Vögel melden. mehr


10.000 Bäume für die Lausitz

Lukas, das Weißwasseraner Maskottchen ERDI, hat eine Mission: Es sollen 10.000 Bäume in der Lausitz gepflanzt werden - gegen den Klimawandel. Link



Willkommen beim NABU RG Weißwasser

Für Mensch und Natur

Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019
Die Feldlerche - Vogel des Jahres 2019 - Foto: NABU/Manfred Delpho/www.naturgucker.de

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in und um Weißwasser aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

google-site-verification: googlef553d6fd69770425.html